Jahresbericht Mütterhilfe Aargau 2018

Seit 20 Jahren betreiben die Frauenzentrale Aargau und der Kantonalverband Aargauische Gemeinnütze Frauenvereine (AGF) zusammen die Mütterhilfe. Dank vielen Spenden wurde der Fonds der Mütterhilfe wieder gefüllt. Weiter konnte die Stiftung MANO gewonnen werden, welche jährlich Fr. 10'000.-- für Vergabungen bereitstellt.

2018 wurden insgesamt 48 Gesuche bearbeitet. 24 Gesuche wurden bewilligt und 21 abgelehnt. Ein bewilligtes Gesuch wurde nicht in Anspruch genommen und 1 Gesuch wurde zurückgezogen.

Ausbezahlte Hilfeleistungen:
Arzt, Medikamente, Selbstbehalte Fr. 5'578.90
Zahnarzt, Brillen, Orthopädie Fr. 5'149.20
Kinderbetreuung Fr. 1'500.00
Diverse Beiträge Fr. 1'700.00
Total Fr. 13'928.10

Spenden
Vielen Dank für die Unterstützung der Mütterhilfe Aargau

Stiftung Mano Wädenswil Fr. 10'000
Gemeinnütziger Frauenverein Aarau Fr. 1'000
Gemeinnütziger Frauenverein Baden Fr. 1'000
Gemeinnütziger Frauenverein Brittnau Fr. 100
Gemeinnütziger Frauenverein Egliswil Fr. 1'400
Gemeinnütziger Frauenverein Frick Fr. 500
Gemeinnütziger Frauenverein Gränichen Fr. 100
Gemeinnütziger Frauenverein Mellingen Fr. 1'500
Gemeinnütziger Frauenverein Murgenthal Fr. 1'200
Gemeinnütziger Frauenverein Rheinfelden Fr. 500
Gemeinnütziger Frauenverein Schöftland Fr. 1'000
Gemeinnütziger Frauenverein Wohlen Fr. 1'000
Gemeinnütziger Frauenverein Zurzach Fr. 500
Harry Bauer, Rüfenacht Fr. 600
Samichlausclique Aarau Fr. 400
Dorothee Kuhlmann Schöftland Fr. 200
Diverse Fr. 100
Total Zuwendungen Fr. 21'100

Der weitere Bestand der wervollen Mütterhilfe Aargau ist so für das kommende Jahr gesichert. Ein grosses Dankeschön an die Kommissionsmitglieder Claire Häfeli und Dorothee Kuhlmann für ihren Einsatz zugunsten der Mütterhilfe Aargau.

Anita Schwarb
Präsidentin Kommission Mütterhilfe