Jahresbericht Mütterhilfe Aargau 2016

Das 3er-Gremium in der Kommission der Mütterhilfe Aargau hat sich bewährt. Die Präsidentin Marlène Campiche möchte sich als Mitglied der Kommission zurückziehen Als Nachfolgerin wird Anita Schwarb den Sitz in der Kommission übernehmen. Die Kommission der Mütterhilfe Aargau  hat sich wie folgt konstituiert.

Anita Schwarb, Präsidentin
Claire Häfeli, Mitglied
Dorothee Doswald, Mitglied und Vertreterin AGF

Im 2016 wurden wie bereits im Vorjahr 30 Gesuche bearbeitet. 19 Gesuche wurden bewilligt und 10 Gesuche abgelehnt. Ein Gesuch wurde zurückgezogen. Zwei bewilligte Gesuche wurde nicht in Anspruch genommen.
Ausbezahlte Hilfeleistungen:

Arzt, Medikamente, Selbstbehalte     Fr.   2'806.05
Zahnarzt, Billen, Orthopädie              Fr.   4'729.60
Entlastungsdienste z.G. Mütter          Fr.   4'092.60
Diverse Beiträge                               Fr.      642.60
Total                                               Fr. 12'270.85


Die Richtlinien der Mütterhilfe Aargau wurden im Laufe des Jahres 2016 überarbeitet. Gewisse Formulierungen der Kriterien stimmen mit den heutigen Bedürfnissen der Mütter nicht mehr überein. Z.B. werden Finanzierungen von Kuraufenthalten nicht mehr angefragt, dafür wurden Entlastungdienste zu Gunsten der Mütter in die Richtlinien aufgenommen. Die neuen Richtlinien können auf der Webseite der Mütterhilfe Aargau eingesehen werden.


Spenden
In diesem Jahr durften wir folgende Spenden entgegen nehmen:
Frauenverein Frick                                      Fr.     500
Gemeinde Frick                                          Fr.     200
Gemeinnütziger Frauenverein Baden           Fr.  1'000
Gemeinnütziger Frauenverein Rheinfelden    Fr.  1'000
Diverse und Private                                     Fr.    750
Total                                                         Fr. 3'450

Vielen Dank für die Unterstützung der Mütterhilfe Aargau

Herzlichen Dank an Claire Häfeli und Dorothée Doswald, sowie der Geschäftsstelle für das professionelle Engagement.


Anita Schwarb
Präsidentin Kommission Mütterhilfe